• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Bürgerinformation zur Susannastrasse                         22.02.2017

Am gestrigen Abend fand unter großer Beteiligung der Igstadter Bürgerschaft die Informationsveranstaltung zur Baumaßnahme Susannastrasse statt. 

Hier die wichtigsten Informationen für Sie: 

Die Vollsperrung beginnt am 06.März und die Dauer der Baumaßnahme ist mit 9 Monaten veranschlagt. Es gibt insgesamt 4 Bauabschnitte die jeweils mit 2-3 Monaten Bauzeit kalkuliert sind.

I) Fahrbahnteiler von Bierstadt kommend bis zum Wiesenhang
(Keine Zufahrt in Richtung Bierstadt möglich)

II) Wiesenhang bis Kreisel

(Zufahrt für die Bewohner Wiesenhang / Florian-Geyer /Susannastrasse nur noch nach Bierstadt nicht mehr in den oberen Teil von Igstadt) 

III) unterer Teil des Kreisel
(Zufahrt für die Bewohner Wiesenhang / Florian-Geyer /Susannastrasse nur noch nach Bierstadt nicht mehr in den oberen Teil von Igstadt)  

IV) oberer Teil des Kreisel (Vollsperrung der Brückendurchfahrt)
(Zufahrt für die Bewohner Wiesenhang / Florian-Geyer /Susannastrasse und Hinterbergstrasse nur noch nach Bierstadt nicht mehr in den oberen Teil von Igstadt)  

Es gibt einen zentralen Müllplatz am Ende der Baustelle nur für die Bewohner der Susannastrasse. Die Strassen Wiesenhang und Florian-Geyer-Strasse werden auch während der Bauphase von der Müllabfuhr befahren. 

Es wird kein Park/Halteverbot in den Strassen Florian Geyer und Wiesenhang geben aber die Strassen werden während der Baumaßnahme beidseitig befahrbar.

Mit dem Auto wird man während der Bauphase nicht mehr auf die Grundstücke in der Susannastrasse kommen, da die Fahrbahn ca. 65 cm abgetragen wird.

Der Busverkehr wird in der gesamten Bauphase über Erbenheim umgeleitet, nur der Schulbus in Richtung Kloppenheim fährt weiter wie bisher. 

Im Zuge der Baumaßnahme sollen auch die beiden Telekom Verteilerkästen ans Stromnetz kommen und damit schnelles Internet bis zu 50mBit upload für den gesamten Bereich bis zur Brücke verfügbar sein.

Mit Sicherheit bringt diese Baumaßnahme für viele Igstadter Bürger Unannehmlichkeiten, erhöhte Wartezeiten und Verkehrsprobleme mit sich. Bitte denken Sie aber auch an die Igstadter Gewerbetreibenden, die vom Durchgangsverkehr leben. Noch haben wir zum Glück Metzger, Bäcker, Kiosk, Gartenbaumarkt und landwirtschaftliche Direktvermarkter vor Ort. Nutzen Sie gerade während der Bauzeit auch weiterhin unsere Igstadter Geschäfte, damit wir auch nach Abschluss der Baustelle weiterhin alle Einkaufsmöglichkeiten haben.

 

Hier die Pläne der Stadt, die Anwohnerinformation und die ESWE Information zum Download:

https://www.eswe-verkehr.de/fileadmin/user_upload/Flyer_Umleitungsmassnahmen.pdf

Umleitungen für den Verkehr: 

1. Bauabschnitt:

 
2. Bauabschnitt:
3. Bauabschnitt: 
4. Bauabschnitt:

Runder Tisch zur Gestaltung des Lindenplatz               18.10.2016

Die Einladung an die Bürgerinnen und Bürgern von Igstadt ist da: 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Igstädterinnen und Igstäder,

gerne lade ich Sie – wie in der Ortsbeiratssitzung am 04.02.2016 zugesagt - zum ersten Runden Tisch zur Gestaltung des Lindenplatzes in Igstadt ein.

Der Runde Tisch findet statt am

Dienstag, 15.11.2016, 18.00 – 19.30 Uhr,
Schützenverein Igstadt 1965 e. V., Vorm Graben 11, 65207 Wiesbaden-Igstadt.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:
page1image7552

1. Begrüßung und Einleitung
2. Aktueller Stand Baumaßnahme
3. Baustelleneinrichtung auf dem Lindenplatz
4. Neugestaltung Lindenplatz
5. Sachstand Denkmäler
6.Weiteres Vorgehen, Termine und Teilnehmer am Runden Tisch
 
Auf Ihr Kommen und einen konstruktiven Meinungsaustausch freue ich mich.

Für heute grüßt Sie herzlich
Rose-Lore Scholz
page1image12112

Ortstermin auf dem Spielplatz am Sportplatz               28.09.2016

An einem sonnigen Mittwoch Nachmittag haben wir uns mit dem Grünflächenamt auf dem Kinderspielplatz getroffen, um über Möglichkeiten der Optimierung bzw. der Überplanung des Spielplatzes zu sprechen. 

Nach den zahlreichen Hinweisen aus unserer Umfragewoche in den Ferien und vielen Gesprächen und ausgefüllten Fragebogen in den letzten Tagen und Wochen konnten wir die Wünsche, Mängel und Forderungen der Nutzer weitergeben.

Grundsätzlich wird der Spielplatz sehr gut angenommen und ist kontinuierlich besucht. Die Bäume zum Klettern und Verstecken sowie die abgeschlossene Lage zum Strassenverkehr sind die positiven Hauptargumente. 

Lage und Zugang sind positiv bewertet, die Schulnote der Nutzer ist eine 2-3.

Zu Optimieren gibt es aber auch einiges, Mängel werden beseitigt und wir werden das angenehme Gespräch mit dem Grünflächenamt fortführen, um für eine Verbesserung des Angebotes auf dem Spielplatz zu sorgen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden....

Schule vertritt Igstadt auf dem Stadtfest Wiesbaden  26.09.2016

Nach dem Aufruf des Ortsbeirates zur Beteiligung von Gruppen aus Igstadt auf dem diesjährigen Stadtfest hat die Peter-Rosegger-Schule die Farben Igstadts auf dem Stadtfest mehr als würdig vertreten.

Der Schulchor unter der Leitung von Frau Fischer und das "Mini-Orchester", die Rockmäuse haben ein knapp halbstündiges Konzert auf der Bühne am Markplatz gegeben und das Publikum begeistert.

Nach dem Klassiker "Das ist der Igstadt-Schulen-Rock" boten die knapp fünfzig Kinder auch ihre neu einstudierten Lieder und einen Rhythmus-Rap dar. Dazwischen hatten die Rockmäuse mit Saxophon, Klarinette, E-Piano, Gitarren und verschiedenen Klanginstrumenten unter der Leitung des Musiklehrers, Herrn Werner, ihren Auftritt.

Es ist wirklich beachtlich, was unsere Grundschule mit ihren "nur" 100 Schülern hier auf die Bühne bringt und wie viele der Kinder talentiert gemeinsam musizieren. Gegen Ende des Konzertes haben alle Schüler den Kanon "Singen macht Spaß, Singen tut gut" dargeboten und das konnte man nicht nur hören, sondern sah es auch allen Kindern an.

Vielen Dank an die Peter-Rosegger-Schule !!!

 

Erntedankfest Wiesbaden                                               25.09.2016

In diesem Jahr wurde mit dem Titel „Stadt und Land feiern Erntedank“ auf die Grünfläche am Warmen Damm zum jährlichen Erntedankfest eingeladen. Motto in diesem Jahr: „Rund um den Apfel.“ 

Wieder dabei waren auch zahlreiche Igstadter Landwirte sowie die Igstadter Landfrauen, die wie immer ihre köstlichen Waffeln verkauft haben. Wir freuen uns, dass unser noch landwirtschaftlich geprägter Ort so positiv vertreten war und begrüssen die Möglichkeiten, die unsere Landwirte zur Direktvermarktung bieten. Wir möchten alle, nicht nur die Igstadter Bürger, dazu auffordern, die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in den Hofläden in Igstadt zu nutzen und so den Erhalt der Landwirtschaft in Igstadt zu unterstützen.  

Einschulung an der Peter-Rosegger-Schule                   30.08.2016

Wir freuen uns über 23 neue Igstadter Grundschülerinnen und -schüler, die heute feierlich in der Kirche mit einem Gottesdienst und anschließend in der Turnhalle mit einem tollen Programm neu aufgenommen wurden.


Allen neuen Schülerinnen und Schülern wünschen wir viel Freude am Lernen und eine tolle Zeit an der Igstadter Grundschule. Damit ist dann auch der letzte Jahrgang vor dem Erweiterungsbau eingeschult worden.

Für die neuen Schülerinnen und Schüler an den weiterführenden Schulen beginnt auch der Unterricht und damit ein neuer Lebensabschnitt, heißt es doch jetzt, mit dem Bus zur Schule zu fahren und mehr Selbständigkeit zu zeigen. 

Wir drücken allen Schülerinnen und Schülern die Daumen und wünschen, dass sie ihre gesteckten Ziele erreichen und die Schulzeit geniessen können.

Für uns alle gilt es, in den nächsten Tagen und Wochen noch besser in Igstadt auf die Kinder im Straßenverkehr zu achten und den Schülerinnen und Schülern Vorfahrt zu gewähren.


Kinderspielplatz am Sportplatz auf dem Prüfstein        21.08.2016

In Kürze wird es auf dem Kinderspielplatz einen Ortstermin mit dem Grünflächenamt der Stadt geben. Hierbei soll besprochen werden, ob und welchen Optimierungsbedarf es gibt.

Die CDU-Igstadt wird daher in der letzten Ferienwoche von Montag dem 22.08 bis Freitag den 26.08 auf dem Spielplatz eine Umfrage unter den Nutzern durchführen. 
Was kann verbessert werden, welche Wünsche haben Kinder und Eltern und gibt es Mängel die behoben werden müssen? 

Sollten wir uns verpassen, können Sie uns aber auch gern per Mail erreichen:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir halten Sie auf dem laufenden.

Ironman70.3
Die schnellste Frau Wiesbadens kommt aus Igstadt    
14.08.2016

Am frühen Sonntag morgen standen wieder einmal zahlreiche Igstadter Bürger in den Strassen von Igstadt, um die vielen Teilnehmer des Ironman auf der Radstrecke zu bejubeln. Wir standen an der Hinterbergstrasse und bestaunten mit welchem Tempo die Athleten hier den Berg hinauf stürmten. Unter den Teilnehmern wahren auch in diesem Jahr wieder einige Ironman aus Igstadt, die den Kampf aufnahmen und erfolgreich die Strecke absolvierten.

Bei den Herren belegten Christoph Hennemann den 9.Platz, Sven Feldmann den 11.Platz und Björn Skornitzke den 64. Platz in der Wiesbadener Stadtmeisterschaft. 

Bei den Frauen holte Katharina Grölz aus Igstadt die Stadtmeisterschaft in einer Zeit von 5:29:08 und hat die Zweitplatzierte um knapp 26 Minuten deklassiert. In der Gesamtwertung Ihrer Altersklasse wurde die für das R+V Triathlon Team startende tolle 5. und unter allen Frauen 42.

Wir gratulieren zu dieser sensationellen Leistung und drücken Ihr für das Saisonfinale, der IRONMAN Weltmeisterschaft am 08.Oktober auf Kailua-Kona/Hawaii die Daumen. 

Bewundernswert ist die Leistung aller Athleten, die sich dieser Aufgabe gestellt haben und gefinished haben.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und hoffen, dass wieder so viele sportbegeisterte Igstädter den Weg an und auf die Rennstrecke finden.

Neues Stadtteilprofil Igstadt erschienen                       12.07.2016

Das Amt für Strategische Steuerung, Stadtforschung und Statistik hat wieder die wesentlichen Basisinformationen und Kennzahlen für Igstadt aktualisiert.

Auf der Website:  


www.wiesbaden.de/medien-zentral/dok/leben/stadtportrait/1202_24Igstadt__2015-12.pdf


können Sie sich das aktuelle Igstadt Stadtteilprofil herunterladen.

KIP Förderbescheid an die Grundschule übergeben     30.06.2016



Gemeinsam mit der Wiesbadener Landtagsabgeordneten Astrid Wallmann und der Schuldezernentin Rose-Lore Scholz hat Finanzstaatssekretärin, Dr. Bernadette Weyland zusammen mit Kultusminister Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz im Zuge des Kommunalen Investitionsprogramms Förderbescheide an die Schulleiterin der Diesterwegschule, Vera Müller, an den Schulleiter der Justus-von-Liebig-Schule, Herrn Krüger, sowie die Schulleiterin der Igstadter Peter-Rosegger-Schule, Frau Kurth, übergeben. 

Die Peter-Rosegger-Schule erhält 3.763.780 Euro für die Erweiterung durch neue Klassen- und Betreuungsräume, neue WC-Anlage sowie weitere Umbau- und Erneuerungsarbeiten

 

CDU besucht Musical der Peter-Rosegger-Schule                07.06.2016

Die Igstadter Grundschule führte im Rahmen der Wiesbadener Schultheatertage das Musical "Schlafaffentheater, eine köstliche Reise ins Land der Träume" auf.
Es spielten die Kinder der Theater AG und des Chors der Schule mit und stellten im ausverkauften Kleinen Haus des Staatstheaters Ihr Können unter Beweis. Sowohl musikalisch wie auch schauspielerisch beeindruckte die Leistung der Kinder aus der 2. bis 4. Klasse.

Strassenmarkierungen werden erneuert                                           22.06.2016

Aufgrund von Gesprächen mit den Bürgern auf der Kerb und unserem letzten Stammtisch haben wir beim Tiefbauamt- und Vermessungsamt die Erneuerung von Markierungen in der Medenbacher Strasse, der Bornstrasse, in der Altmünsterstrasse vor dem Kindergarten und im Bereich der Einmündung Weingartenstrasse/ Sudetenstrasse angefragt.
Am 22.06.16 haben wir die Antwort vom Amt erhalten, dass die Bereiche geprüft werden und mit in das Markierungsprogramm für 2016 kommen. Es sollte also in kürze frische Farbe auf die Strassen kommen.  

 

CDU Igstadt unterstützt die
Benefiz Fahrradtour der JU Wiesbaden
                                                 04.06.2016

 

Alle zwei Jahre satteln die Mitglieder der Jungen Union ihre Räder und strampeln durch die Wiesbadener Vororte und das nicht nur für die persönliche Fitness, sondern für einen guten Zweck. Unter der Schirmherrschaft von Theo Baumstark startete die Tour um 10.00 Uhr am Hauptbahnhof in Wiesbaden. Nach den ersten beiden Stops in Biebrich und Kastel erwarteten wir die grosse Gruppe, in der auch unser Oberbürgermeister a.D. Dr.Helmut Müller mit dabei war, in Erbenheim. Neben den Erfrischungen für die Radler hatten wir auch eine Spende für die Spendendose der JU dabei. In diesem Jahr gingen die Spenden an die Jugendfeuerwehr Wiesbaden, um deren wichtige Arbeit zu unterstützen.
 

Die JU freut sich schon auf die nächste Tour in 2 Jahren, wer mitmachen möchte muss aber nicht so lange warten sondern kann sich jederzeit gern an die JU unter www.ju-wiesbaden.de wenden.

Kerbebesuch mit der CDU Erbenheim                                                     18.06.2016

Im Rahmen Ihrer Planwagenfahrt durchs Ländchen besuchten uns die Parteifreunde aus Erbenheim am Kerbesamstag. Mit dem Eintreffen des von zwei Pferden gezogenen Planwagens schien die Sonne in Igstadt und wir konnten die Gruppe aus Erbenheim begrüßen. Gemeinsam mit dem in Erbenheim wohnenden Kerbevater der Ihster Knierieme Lion Lynker haben wir das extra frisch gebraute Kerbebier aus dem Frankenland genossen und bei guten Gesprächen den Nachmittag ausklingen lassen. Gegenbesuch folgt.

© CDU Igstadt 2019